Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
 

Newsletter Oktober 2020

Liebe Leserin, lieber Leser


Der Geruch einer frisch gebackenen Apfelwähe aus der Küche ist unverwechselbar. Wird die Wähe von einer Bäuerin mit viel Herzblut gebacken, schmeckt sie nochmals besser. Am Freitag, 30. Oktober 2020, findet der Apfelwähentag zum 15. Mal statt. Der Apfelwähentag ist bei den Luzerner Bäuerinnen kaum noch wegzudenken, er ist zur jährlichen Traditon geworden. Die Besucherinnen und Besucher erwarten liebevoll zubereitete Apfelwähen, Apfelringli, Apfel-Gelee, Apfelmus und Most frisch ab Presse. 


> An folgenden Verkaufsstandorten, verteilt im ganzen Kanton Luzern, gibt es feine Apelwähen


Madeleine Grüter
Öffentlichkeitsarbeit


-----

 
 

 

In dieser Ausgabe

Apfelwähentag 30. Oktober 2020

Der Apfelwähentag rückt näher. Bei Erika Rölli-Marfurt aus Hergiswil herrscht Vorfreude, sie wirkt jeweils am Standort Willisau mit: «Der Apfelwähentag ist in Willisau nicht mehr wegzudenken. Dürfen wir doch an zwei Standorten jährlich schon viele Stammkunden begrüssen. Es ist nicht nur wegen den Wähen, es liegt auch immer ein kleiner Schwatz drin. Die Kundschaft schätzt die Frische aus Bäuerin's Backofen und die Regionalität kommt sehr gut an. Der Empfang ist jeweils sehr herzlich.», so Erika Rölli-Marfurt.


> hier gibt es leckere Apfelwähen zu kaufen


 

 
 

Scheidender LBV-Präsident Jakob Lütolf: «Es war die schönste Zeit»

Der abtretende Präsident des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbands (LBV) war achteinhalb Jahre im Amt und vorher schon fünf Jahre im Vorstand. Mitte Oktober gibt er die Leitung an Markus Kretz weiter.


> hier gehts zum vollständigen Interview

 
 

Kürbisse vom Hof

Die meisten Kürbisse sind gekocht und auch roh geniessbar. Ein weiterer Vorteil: Fast alles vom Kürbis kann für ein feines Menu eingesetzt werden. So lassen sich nicht nur das Fruchtfleisch, sondern auch Kürbisblüten und -kerne verwenden. Frischen Kürbis gibt es im Hofladen in Ihrer Nähe.


> hier finden Sie Ihren Hofladen

 
 

Lozärner Büürine & Buure auf Facebook

Der LBV ist neu auf Facebook. Unser Facebookkanal «Lozärner Büürine & Buure» wurde diese Tage eröffnet und erfreut sich in den kommenden Wochen & Monate über viele Likes und Abonnomenten. Über den Kanal werden sämtliche News, spannende Berichte und Inputs rund um die Luzerner Landwirtschaft veröffentlicht.


> folgen Sie uns auf Facebook

 
 

agriHome - Mitarbeiterinnen gesucht!

Der Haushaltservice des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbands bietet Dienstleistungen rund ums Zuhause an. Mit dem Angebot spricht agriHome Privathaushalte wie auch Bauernfamilien an. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung Mitarbeiterinnen für Teilzeit-Einsätze in Privathaushalten.


> Hier geht's zum Stelleninserat

 
 

Hofübergabe - Versicherungen überprüfen

Versicherungen spielen rund um die Familie, Haus und Hof eine zentrale Rolle. Die finanziellen Folgen von grossen Schadenereignissen kann eine einzelne Person selten allein stemmen. Deshalb ist es wichtig, die eigenen Bedürfnisse zu kennen und die Versicherungssituation regelmässig zu überprüfen.


> weitere Informationen finden Sie hier

 
 

Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung: Weiterbildung

Weiterbildung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Das BBZ Natur und Ernährung bietet in Zusammenarbeit mit dem Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband ein vielfältiges Kursangebot an.

> Hier finden Sie mehr Infos zum Kursangebot

 
 
 

 

 

Luzerner Bäuerinnen und Bauernverband LBV | Schellenrain 5 | 6210 Sursee
info@luzernerbauern.ch www.luzernerbauern.ch