Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
 

Newsletter April 2021

Liebe Leserin, lieber Leser


In den Frühlingsmonaten werden nicht nur die Tage länger, die Arbeit auf den Bauernhöfen intensiver, auch die «Agriviva» Saison startet. Agriviva ermöglicht jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren, in der Landwirtschaft wertvolle Erfahrungen fürs Leben zu sammeln und auf einem der rund 500 angeschlossenen Bauernhöfe in der ganzen Schweiz selbst mitanzupacken.


2021 feiert Agriviva sein 75-jähriges Bestehen. Die gemeinnützige Organisation bringt Jugendliche und Bauernfamilien zusammen. Sie versteht sich als Brückenbauerin zwischen Stadt und Land, über Generationen, Kulturen und die verschiedenen Sprachregionen hinweg.


Rund 90 Bauernfamilien aus dem Kanton Luzern bieten einen Einsatzplatz an.


Sandra Lüscher, Vermittlungsstelle Kanton Luzern
Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband


---


> Weitere Informationen
> hier geht’s zum Video «Zäme uf ds Fäud»


 

 
 

 

In dieser Ausgabe

Extreme Agrar-Initiativen - Webinar für Konsumenten und Interessierte

Der Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband hat zusammen mit den Bauernverbänden Uri/Ob- und Nidwalden kantonale Massnahmen gegen die extremen Agrar-Initiativen beschlossen. Um die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Inhalte der Initiativen und die Folgen einer Annahme aufzuklären, bietet der LBV Webinare an, wo sich alle Interessierte einloggen dürfen. Die Webinare finden an den folgenden Daten statt:

  •   6. Mai, 20.00 – 21.00 Uhr
  • 17. Mai, 20.00 – 21.00 Uhr

Der Link zum Einloggen wird ab 28.04.2021 auf der LBV-Webseite aufgeschaltet. Wir freuen uns über möglichst viele Besucherinnen und Besucher.

 
 

Schriftliche Delegiertenversammlung LBV

Das Jahr 2020 hielt auch für die Landwirtschaft einiges bereit. Einige Bauern bemerkten das Coronajahr kaum, andere wiederum profitierten von den regen Einkaufstätigkeiten der Leute im eigenen Hofladen. Das Jahr 2021 startete ebenfalls mit vielen Corona-Restriktionen. Aus diesem Grund musste die schriftliche Delegiertenversammlung des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbandes erneut schriftlich abgehalten werden. Allen ordentlichen Traktanden wurden erfreulicherweise zugestimmt, darunter der Jahresbericht 2020. Der Jahresbericht enthält Wissenswertes über die Luzerner Landwirtschaft vom letzten Jahr. Es lohnt sich einen Blick reinzuwerfen.


>hier gehts zum Jahresbericht des LBV
>hier gehts zum Protokoll der schriftlichen DV
 


 

 
 

LBV auf Facebook

Der Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband ist mittlerweile sehr aktiv auf Facebook und streut damit wissenswerte Informationen rund um die Landwirtschaft. Aktuell handeln die Posts häufig von den bevorstehenden Agrarinitiativen. Folgen auch Sie uns, damit Sie auf dem Laufenden gehalten werden.


>hier gehts zum Facebookkanal des LBV

 
 

Fragen und Antworten rund um das Thema E-Bike

Ich habe ein Elektrovelo gekauft. Muss ich für die Haftpflicht eine spezielle Versicherung abschliessen oder genügt meine Privathaftpflichtversicherung? Wie kann das E-Bike gegen Diebstahl versichert werden?


>hier gehts zu weiteren Informationen

 
 

Frischer Spargel vom Hof

Schon gewusst? Grün-und Bleichspargeln sind eigentlich die gleichen Pflanzen. Ihr Unterschied liegt in der Kultivierung. Bleichspargel wächst unterirdisch und bleibt daher weiss. Der Grünspargel wächst überirdisch und erhält deshalb seine grüne Farbe. Die grünen Spargeln sind die Favoriten für unsere Bauern, da sich die Umweltbedingungen am besten für den Anbau eignen.


> hier finden Sie feine Spargeln in Ihrer Umgebung

 
 

Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung: Weiterbildung

Weiterbildung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Das BBZ Natur und Ernährung bietet in Zusammenarbeit mit dem Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband ein vielfältiges Kursangebot an.

> Hier finden Sie mehr Infos zum Kursangebot

 
 
 

 

 

Luzerner Bäuerinnen und Bauernverband LBV | Schellenrain 5 | 6210 Sursee
info@luzernerbauern.ch www.luzernerbauern.ch