Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
 

Newsletter Februar 2021

Liebe Leserin, lieber Leser


Corona-bedingte Kontaktarmut und kalte Wintertage mit erstarrter Natur draussen. Da bleibt mehr Zeit drinnen, auch zum Lesen. Nehmen Sie sich doch mal die Zeit, Ihren Betrieb zu überdenken, und für die Zukunft fit zu machen. Die Analyse der Buchhaltungsergebnisse kann dabei helfen. Und nehmen Sie sich doch die Zeit, mehr zu lesen, zum Beispiel die BauernZeitung, als gedruckte Ausgabe oder ständig aktualisiert Online, unter www.bauernzeitung.ch. Da gabs in letzter Zeit einige Beiträge, die auf grosse Resonanz stiessen, auch aus unserer Region: Beispielsweise die Serie mit Reportagen über Bauern, die mit Holz bauen. Oder kürzlich über die Initiative unseres Präsidenten Markus Kretz, die Güllegruben doch mit Holz, statt Beton abzudecken (Ausgabe vom 29. Januar 2021). Oder in der aktuellen Ausgabe vom 12. Februar über Bauer Beat Heini aus Neuenkirch, der den meisten Strom für seinen Betrieb günstiger selber produziert, neu dank PV-Modulen nicht nur auf dem Dach, sondern an Scheunenfassaden. Nutzen Sie die kalten Wintertage zum Lesen. Das ist Weiterbildung und gibt Denkanstösse zur Betriebsoptimierung.


Josef Scherer, Leiter Regionalredaktion BauernZeitung Zentralschweiz/Aargau


-----


>www.bauernzeitung.ch
>BauernZeitung auf Facebook
>www.luzernerbauern.ch

 
 

 

In dieser Ausgabe

Güllelager mit Holz abdecken

Statt Beton oder Kunststoff empfehlen sich Lösungen mit Holz. Luzerner Pilotprojekt steht kurz vor dem Start.


> hier gehts zum Artikel der BauernZeitung


 

 
 

BauernZeitung: Stelle als Redaktorin 40-60%

Die BauernZeitung ist die meistabonnierte landwirtschaftliche Wochenzeitung in der Zentralschweiz und im Kanton Aargau. Aufgrund einer beruflichen Neuorientierung der bisherigen Stelleninhaberin suchen wir eine Mitarbeiterin Redaktion (40-60%).


>hier gehts zum Stelleninserat

 
 

Eine Woche im agriPrakti mit Eliane Bachmann

Eliane Bachmann absolviert das Hauswirtschaftsjahr agriPrakti und erzählt in ihrem Wochenbericht über die täglichen Abenteuer in diesem einzigartigen Zwischenjahr. Der Alltag bei der Bauernfamilie Krummenacher in Hasle bietet Eliane viel Abwechslung. Schauen Sie rein, es lohnt sich.


> hier gehts zum Wochenbericht
> Jetzt anmelden für das Zwischenjahr 2021/2022
> www.agriprakti.ch

 
 

Gesund, knackig und frisch: Nüsslisalat vom Hof

Frisch geernteter Salat aus deiner Region im Winter? Das gibt es! Der Bauer in deiner Nähe hat auch in der kalten Jahreszeit feinen, gesunden Salat für dich angepflanzt. Hol dir jetzt deinen Nüsslisalat direkt vom Hof.


> www.vomhof.ch

 
 

Tipps zur richtigen Taggeldversicherung

Eine Taggeldversicherung schützt bei Arbeitsunfähigkeit auf Grund Krankheit, Unfall oder Mutterschaft vor Einkommensverlusten. Landwirte, als Selbständigerwerbende sind nicht einer obligatorischen Taggeldversicherung unterstellt. Der freiwillige Abschluss ist hingegen sehr empfehlenswert. Durch die Versicherung kann beispielsweise ein Betriebshelfer finanziert und die Weiterführung des Betriebes kurz- bis mittelfristig gewährleistet werden.


> hier gehts zu weiteren Informationen

 
 

Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung: Weiterbildung

Weiterbildung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Das BBZ Natur und Ernährung bietet in Zusammenarbeit mit dem Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband ein vielfältiges Kursangebot an.

> Hier finden Sie mehr Infos zum Kursangebot

 
 
 

 

 

Luzerner Bäuerinnen und Bauernverband LBV | Schellenrain 5 | 6210 Sursee
info@luzernerbauern.ch www.luzernerbauern.ch